• Home
  • SV Ottobrunn 1970 e.V.
  • Nachrichten
Aufstieg in die Bayernliga

Aufstieg in die Bayernliga

Am Wochenende 02./03. Februar konnte sich die Damenmannschaft des Schwimmverein Ottobrunn den Aufstieg in die Bayernliga sichern.

Das DMS Landesliga-Finale fand in Nürnberg-Langwasser statt.

Mit einem ausgezeichneten Ergebnis von insgesamt 35.187 Punkten belegte man den 1. Rang von 20 Mannschaften. Erst vor einem Jahr gelang der Aufstieg in die Landesliga und es gelang somit sogar der Durchmarsch.

Herzlichen Glückwunsch an Giulia Cantatore, Axelle Cara, Sarah Dobrovsky, Laura Gilisen, Kristina Gollwitzer, Regina Hackler, Janine Neder und Rachel Webb.

Die Männermannschaft erreichte einem respektablen 6. Platz von insgesamt 20 Mannschaften. Erfreulich schlug sich der Jüngste in der Mannschaft, Adrien Cara (Jahrgang 2000). Er hat seine "Feuertaufe" somit prima gemeistert.

Die Erfolge gebühren ebenso Trainer Uwe Werkhausen, der die Mannschaften optimal eingestellt hat.

Das Foto zeigt die Damenmannschaft des Schwimmvereins Ottobrunn.

Schwimmverein Ottobrunn
Dirk Opavsky

Herren und Damen für Finale qualifiziert

Herren und Damen für Finale qualifiziert

Der Schwimmverein Ottobrunn ist sehr erfolgreich in das neue Jahr 2013 gestartet und konnte sich bei beiden Mannschaften für das Finale DMS Landesliga qualifizieren.

Am Sonntag, 27. Januar 2013 fand in Bad Tölz der Vorkampf für die DMS Landesliga (Deutscher Mannschaftswettbewerb im Schwimmen) statt. Der Schwimmverein Ottobrunn trat sowohl mit der Damen- als auch mit der Herrenmannschaft an. Für den Endkampf am kommenden Wochenende in Nürnberg konnten sich jeweils die besten sechs Mannschaften aus insgesamt 20 Mannschaften qualifizieren.

Herausragend die Leistung bei der Damenmannschaft, die sich über alle 20 Mannschaften hinweg mit Platz 1 empfehlen konnten. Ein großer Schritt für die junge Truppe, die erst vor einem Jahr den Aufstieg aus der Bezirksliga feiern konnten und jetzt die Möglichkeit haben, in die Bayernliga aufzusteigen. Die besten Punktesammler mit jeweils über 2.500 Punkte waren Axelle Cara, Sarah Dobrovsky und Janine Neder.

Die Herrenmannschaft ist mit Platz 6 (übergreifend über alle 20 Mannschaften) für das Finale qualifiziert und hat somit einen weiteren Erfolg verbuchen können. Für das Finale in Nürnberg gilt es die geschwommen Zeiten zu bestätigen bzw. eine weitere Schippe draufzulegen. Beste Punktesammler mit jeweils über 2.500 Punkte waren Uwe Bertram, Christoph Herbert und Severin Puschke.

Der Schwimmverein Ottobrunn und der verantwortliche Trainer Uwe Werkhausen freuen sich über den Erfolg!

Foto: Damen- und Herrenmannschaft Schwimmverein Ottobrunn

Schwimmverein Ottobrunn
Dirk Opavsky