Rupertus Thermen Pokal 2018

Zum dritten Mal hintereinander hat der SV Ottobrunn den Rupertus Thermen Pokal in Bad Reichenhall am 14.Januar 2018 genutzt, um mit allen Leistungsgruppen einen großen Team Wettkampf zu besuchen.


Mit Reise- und Vereinsbus, begleitet von den Trainern und engagierten Kampfrichtern machte man sich Samstagmorgens um sechs Uhr in der Früh auf in den südöstlichsten Teil des Landes. Für die „Kleinen“ aus der LG4 war Bad Reichenhall teilweise der erste große Wettkampf ausserhalb des Phoenixbades, umso aufgeregter war hier auch die Stimmung. Um den Ablauf eines langen Tages gut koordinieren zu können und auch um die Trainer zu entlasten, haben dieses Mal die erfahrenen Schwimmer aus LG1 und LG2 Patenschaften für die Jüngsten übernommen, sich mit Ihnen aufgewärmt und sie auch zum Start begleitet.

 

63 Starter hatte der SVO gemeldet, insgesamt sollten diese an diesem Wettkampftag 292 Starts in das Wettkampfbecken bringen. In Bad Reichenhall kam es dabei nicht nur auf die ein oder andere Einzelleistung an, konstant gute Ergebnisse in den Altersklassen sorgten auch dafür, dass sich fünf Ottobrunner Schwimmer für die am Abend stattfindenden Lagenfinale qualifizierten konnten. Hannes Groman schaffte hier einen beachtlichen 3.Platz, Annika Kellerer einen 4.Platz, Daniel Fackler, Sina Joas und Birte Schiemann konnten sich im Finale jeweils einen 5.Platz sichern.

 

Die Trainer zeigten sich am Abschluss eines langen Wettkampftages sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge. Insgesamt 19 Athleten kehrten mit Medaillen am Abend wieder heim, hier die Medaillenplatzierungen im einzelnen:

 

  • Sophie Heide (2006) 50m Brust 2.Platz 
  • Amrei Küsel (2005) 50m Brust, 2.Platz
  • Constantin Klöser (2009) 50m Brust 2.Platz, 50m Freistil 2.Platz, 50m Rücken 1.Platz
  • Silas Hoffmann (2009) 50m Brust 2.Platz, 50m Rücken 2.Platz
  • Luis Dobmeier (2007) 50m Brust 1.Platz, 50m Schmetterling 2.Platz
  • Benjamin Mai (2006) 50m Brust 2.Platz, 100m Rücken 2.Platz, 50m Schmetterling 3.Platz , 50m Rücken 2.Platz
  • Hannes Gromann (2005) 50m Brust 3.Platz, 50m Freistil 3.Platz, 50m Schmetterling 3.Platz , 100m Freistil 1.Platz
  • Julius Platzer (2003) 50m Brust 2.Platz, 100m Brust 3.Platz
  • Emil Sebold (2003) 50m Brust 3.Platz
  • Birte Schiemann (2000) 100m Rücken 2.Platz, 50 m Freistil 3.Platz, 100m Schmetterling 1.Platz, 100m Brust 3.Platz, 50m Rücken 2.Platz, 100m Freistil 3.Platz
  • Eskil Schiemann (2004) 100m Rücken 3.Platz, 50m Rücken 3.Platz
  • Yannick Münster (2001) 100m Rücken 3.Platz
  • Lucas Pätzold (2009) 50m Freistil 3.Platz, 50m Rücken 3.Platz
  • Kenneth Münster (2003) 100m Schmetterling 3.Platz
  • Louis Käser (2002) 100m Schmetterling 2.Platz
  • Emma-Sophie Malkus (2007) 50m Schmetterling 3.Platz
  • Cora Reiner (2005) 50m Schmetterling 2.Platz 
  • Annika Kellerer (2005) 50m Schmetterling 3.Platz , 50m Rücken 3.Platz
  • Fabian Gass (2004) 50m Schmetterling 3.Platz

 

 

 

Drucken