• Home
  • SV Ottobrunn 1970 e.V.
  • Nachrichten
  • SVO-Nachwuchs freut sich über dickes Sparkassen-Spendenschwein

SVO-Nachwuchs freut sich über dickes Sparkassen-Spendenschwein

Beim Kinder-Schwimmfest der Nachwuchsgruppen am 15.Juli  im Phoenixbad durfte der SVO-Vorstand ein 1000 Euro Sparschwein zur Förderung unserer Nachwuchsarbeit vom stellvertretenden Ottobrunner Filialleiter Herrn Diller und Michael Baier vom Vorstandsstab Öffentlichkeitsarbeit der Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg entgegennehmen. Die Sparkasse würdigt damit das Engagement des Vereins bei der Ausbildung junger Schwimmer.

Im Becken zeigten unsere Schwimmer, was sie bei den zahlreichen Trainingsstunden gelernt haben. In allen vier Lagen wurden 25m Strecken geschwimmen, dabei waren die jüngsten Starter gerade einmal fünf Jahre alt (Jahrgang 2012). Die Nachwuchstrainer hatten alle Hände voll damit zu tun, die Aufregung bei den Jungen und Mädchen in Grenzen zu halten und jeden einzelnen pünktlich auf den Startblock zu schicken. Unter den Augen von Eltern, Grosseltern und Freunden wurde dann um Sieg und Platzierung im Becken gekämpft. Die Trainer der Nachwuchsfördergruppen hatten ebenfalls ein Auge auf die jungen Aktiven, um schon sehr frühzeitig die kleinen Talente zu beobachten und gegebenenfalls für die nächste Saison für eine der Fördergruppen zu sichten.

Für den Vorstand des SVO war das Schwimmfest auch eine gute Gelegenheit, sich bei allen Trainern und bei den Eltern für die hervorragende Mitarbeit in der Saison 2016/17 zu bedanken.

Das Wettkampfprotokoll gibt es unter diesem Link.

Drucken