• Home
  • SV Ottobrunn 1970 e.V.
  • Nachrichten
  • Erfolgreiches Wochenende bei den Oberbayerischen Kurzbahnmeisterschaften

Erfolgreiches Wochenende bei den Oberbayerischen Kurzbahnmeisterschaften

32 Schwimmerinnen und Schwimmer waren mit ihren Trainern Dimi Goudinoudis (LG1, 2) und Christiane Mayer-Pläpp (LG 2B und LG 3) zu den Oberbayerischen Kurzbahnmeisterschaften in Eichstätt vom 22.-23.Oktober 2016 gefahren. 35 oberbayerische Vereine schickten 509 Schwimmer in die Schwimmhalle des Polizeisportvereins Eichstätt.

Bei 152 Starts konnten die Ottobrunner Schwimmer 33 Medaillen erringen, davon sieben Titel als oberbayerischen Meister. Hervorzuheben ist hier die Leistung von Leon Haslinger (Jahrgang 2005), der mit fünf Gold- und einer Silbermedaille herausstach. Ebenfalls aus dem Jahrgang 2005 konnte sich Hannes Grohmann zwei Oberbayerntitel sichern (Oberbayerischer Kurzbahnmeister  in 50 R und 100 F, Zweiter in 100 Rund dritter in 200 R und 200 F. Benjamin Weber (JG 2004) mit 2 Silber und 2 Bronzemedaillien, Daniel Fackler (JG 2004) mit 3 Silbermedaillien, Steffen Müller (JG 2006) mit 2 Bronzemedaillien sowie Benjamin Mai (JG 2006) mit 1 Bronzemedaillie rundeten das Ergebnis ab.

Den Ottobrunner Athleten gelang es bei fast allen Starts ihre Meldezeiten zu unterbieten und neue persönliche Rekorde aufzustellen. Für das Trainerteam eine Bestätigung ihrer guten Leistung zum Saisonstart.

Bild: Zufriedene zeigte sich Trainer Dimi Goudinoudis, hier mit Medaillengewinnern Adam Webb (l.) und Eskil Schiemann (r).

 

Ergebniss-Protokoll Obb.Kurzbahn Eihstätt 2016

Drucken